11°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    3°C
    11°C
  • Samstag
    0°C
    8°C
  • Sonntag
    2°C
    10°C
  • Montag
    4°C
    9°C
  • Dienstag
    7°C
    12°C
Martin Real
Sterneküche trifft auf kulinarische Einfachheit

Der berühmte Liechtensteiner Koch Martin Real führt seit 2016 zusammen mit seinem Sohn Michael das Restaurant Weinlaube in Schellenberg. Seine einzigartige Art mit stets frischen Zutaten und mit einer grossen Prise Leidenschaft Gerichte auf den Teller zu zaubern zieht Gäste aus In- und Ausland ins hintere Eck Schellenbergs. 

Restaurant Weinlaube Schellenberg

Martin Real und sein Sohn Michael

Als Sohn der berühmten Gastronomenfamilie Real in Vaduz wird ihm die Begeisterung für den Kochlöffel in die Wiege gelegen. Von den Besten lernt er die hohe Kunst des Kochens, entwickelt jedoch bereits früh seinen eigenen Stil. Dieser wird vom Feuer inspiriert, ist einfach, klar und «schnörkellos». Er konzentriert sich auf sein Handwerk und verzichtet auf den in der Sterneküche üblichen "Chi-Chi". Das Ergebnis spricht für sich und katapultiert ihn in die höchste Liga. So wurde er unter anderem von Gault Millau mit 15 Punkte ausgezeichnet.

Galerie ansehen

Martin Real

"Wir bauen keine Türmchen und schlagen keine Schäumchen. Wichtig in unserer auf das Wesentliche reduzierten Küche sind frische, erstklassige Produkte und eine Zubereitungsart, die den Eigengeschmack auf den Punkt bringt."

 

Diese Philosophie der Einfachheit spiegelt sich auch im Restaurant wieder. Weinlaube ist ein klassisches Gasthaus, wie man es von früher kennt. Drei kleine Stuben im Erdgeschoss und weitere im 1 OG laden dazu ein, die Mahlzeiten in traditioneller Umgebung zu geniessen. Der Weg zu Tisch führt vorbei an der offenen Küche, mit Sicht in die Kochtöpfe, in denen das Vater-Sohn-Gespann ohne grossen Einsatz von moderner Küchentechnik wahre Kochkunst auf die Teller zaubert. 

Galerie ansehen

Martins Ribel-Rezept

Schritt für Schritt das Liechtensteiner Traditionsgericht nachkochen.

Martins Ribel-Rezept

 

Schritt 1:
1 L Wasser, 1 TL Salz, 1 EL Butter aufkochen

Schritt 2:
600 Gr grobes Maismehl/Weizengriess einrühren, zudecken, ca. 15 Min neben dem Herd ziehen lassen.

Schritt 3:
Butterfett in der Pfanne wärmen, Ribel darin rösten.

Tipp: Ribel wird gerne zusammen mit Zucker löffelweise im Kaffee getränkt oder mit Apfelmus angerichtet.

 

Kulinarikerlebnisse

  • Gastronomie & Wein

    Das Fürstentum Liechtenstein bietet eine grosse Auswahl an Angeboten, die dem kulinarisch interessierten Gast nichts zu wünschen übrig lassen. Zwischen Österreich und der Schweiz gelegen, wird Liechtensteins Küche auch von diesen beiden Ländern am meisten beeinflusst.

    weiterlesen

  • Gourmetrestaurants Liechtenstein

    Aus kleinstem Raum gibt es gleich 5 Sternerestaurants mit gesamthaft  74 Gault Millau Punkten zu entdecken.

    weiterlesen