×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    6°C
    14°C
  • Montag
    1°C
    7°C
  • Dienstag
    0°C
    8°C
  • Mittwoch
    -2°C
    6°C
  • Donnerstag
    -1°C
    6°C

Briefmarken-Neuheit
aus Liechtenstein

Die Philatelie Liechtenstein lanciert am 29. März 2023 eine Weltneuheit. Mit dem Erwerb der neuen, limitierten Kunst-Edition erwirbt man neben der physischen Briefmarke auch einen nummerierten NFT und wird gleichzeitig einer von 1’500 virtuellen Mitinhabern eines original Romero-Britto-Gemäldes.

Romero Britto bei der Fertigung des Gemäldes

Das fertige Kunstwerk

Es handelt sich bereits um die fünfte Krypto-Briefmarke und gleichzeitig den ersten NFT, der von der Philatelie Liechtenstein herausgegeben wird. Das Produkt verbindet die klassische Briefmarke mit einem NFT und schafft neu zusätzlich eine einzigartige Brücke zur Kunstwelt. Mit dem Erwerb des limitierten NFT wird jedem Käufer ein Ausschnitt des Gemäldes des international bekannten Neo-Pop-Art Künstlers Romero Britto virtuell zugeordnet.

Galerie ansehen

Revolution in der Briefmarkenwelt
Die physischen Briefmarken der Kunst-Edition werden im traditionellen Stahlstich hergestellt und bauen gleichzeitig eine Brücke in die Gegenwart: Durch moderne Bildverarbeitungstechnologien erhält jede Briefmarke einen individuellen Fingerabdruck, der über die dazugehörige App verifiziert werden kann. Wird der dazu gehörende, fälschungssichere QR-Code gescannt, öffnet sich die digitale Welt hinter der Briefmarke. Neben dem von Britto gestalteten NFT erfährt man, welches von vier unterschiedlich seltenen Sammelstücken jeder Briefmarke zugeordnet ist.

Die grosse Besonderheit dieser Ausgabe: Zum NFT hat Romero Britto auch ein physisches Gemälde geschaffen. Dieses wird ab Ende März 2023 im Liechtensteinischen Landesmuseum ausgestellt sein. Jeder der 1’500 NFT ist mit diesem originalen Britto-Gemälde verbunden. Käuferinnen und Käufer der NFT bekommen somit auch einen bestimmten Bildausschnitt dieses extra hierfür geschaffenen Gemäldes virtuell zugeordnet. Dabei ist jeder einzelne Bildausschnitt mit genau einem NFT verknüpft.

 

Limitierte Kunst-Edition
Die Kunst-Edition ist auf 1’500 Exemplare limitiert und ab sofort vorbestellbar. Ausgabetag ist der 29. März 2023. An diesem historischen Tag feiern Liechtenstein und die Schweiz ihren gemeinsamen Zollvertrag, der bereits seit 100 Jahren beide Länder freundschaftlich verbindet.
Eine Marke der Liechtensteinischen Post AG.

Weitere Informationen