10°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    2°C
    10°C
  • Mittwoch
    11°C
    12°C
  • Donnerstag
    14°C
    16°C
  • Freitag
    12°C
    16°C
  • Samstag
    6°C
    12°C

Schädlerhaus

Das Schädlerhaus in der St. Florinsgasse 3 wurde 1872/73 als dreigeschossiges Wohnhaus mit Praxisräumen für die Ärzte Karl und Albert Schädler erbaut. Das im historisierend, klassizistischen Stil erbaute Wohnhaus ging ein herrschaftliches Turmhaus voran, das dem jetzigen Wohnhaus weichen musste.

Der Bauunternehmer dieses Gebäudes war der in Feldkirch ansässige Seraphin Pümpel.

1894 wurden die ursprünglich offenen Terrassen im 2. und 3. Obergeschoss in eine verglaste Veranda umgebaut. Bis 1905 wurden am östlichen Gebäude zusätzliche Bauabschnitte, wie zum Beispiel Pferdestall und Waschküche, realisiert.

Seit 1968 befindet sich das Gebäude in Besitz des Landes Liechtenstein und beherbergt seither verschiedene Ämter der Landesverwaltung. Seit 1974 befindet sich darin das Zivilstandesamt. 1994/95 gab es umfassende Aussen- und Innensanierungen, bei dem die Nebengebäude abgerissen wurden. Der heutige modernisierte Innenausbau stammt noch aus der Zeit der letzten Renovierung. Hierbei wurde sehr darauf geachtet, den Trauraum für das Zivilstandesamt hell und freundlich zu gestalten.

In der Pflästerung des Vorplatzes befindet sich heute der angedeutete Grundriss der verlorenen Kapelle St. Florin in Form von verschiedenen Steinarten und Mauerwerk um auf die kulturelle Umgebung aufmerksam zu machen.

  • Kontakt
    Gemeinde Vaduz
    Rathaus
    Städtle 6
    9490 Vaduz
    Liechtenstein
    T +4232377878
    E-Mail
    Website
  • Lageplan
Die Alte Rheinbrücke Vaduz
Alte Rheinbrücke Vaduz
Centrum für Kunst
Das Hollein Gebäude
Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein
Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein
Kunstmuseum Liechtenstein
Kunstmuseum Liechtenstein
Kunstraum Engländerbau
Kunstraum Engländerbau
Das Landtagsgebäude in Vaduz
Landtagsgebäude in Vaduz
Das Liechtensteinische Landesmuseum
Liechtensteinisches Landesmuseum
MEHR