×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    13°C
    21°C
  • Dienstag
    19°C
    24°C
  • Mittwoch
    19°C
    25°C
  • Donnerstag
    20°C
    25°C
  • Freitag
    19°C
    24°C
Galerie ansehen

Kulturhaus Rössle

Das Kulturhaus Rössle ist ein Ort der Begegnung, des Austauschs und der Anregung für alle Interessensgruppen und Altersstufen. Hierzu wird ein breit gefächertes Kulturprogramm angeboten, das einen Mix aller Kultursparten beinhaltet. Das Haus steht zudem auch externen Nutzern offen.

Das ehemalige Gasthaus Rössle mit angeschlossenem Saal und Bühne war jahrzehntelang der Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens im historischen Zentrum von Mauren. 2008 sollte das traditionsreiche Gebäude mit Baujahr 1833 abgebrochen werden. Dank gemeinsamer Anstrengungen von Gemeinde, Denkmalpflege und Privaten konnte das ehrwürdige Gebäude jedoch vor der Spitzhacke gerettet werden. Im Januar 2015 wurde das Haus nach aufwändigen Um- und Renovierungsarbeiten seiner neuen Bestimmung als denkmalgeschütztes Kulturhaus übergeben.

Gruppenführungen
Auf Anfrage

Eintrittspreise
Der Eintritt ist frei.
Ausnahme: kostenpflichten Kulturangeboten


Lage / Anreise
Das Kulturhaus Rössle liegt direkt im Dorfzentrum von Mauren, in unmittelbarer Nähe zur Pfarrkirche, Gemeindesaal und Gemeindeverwaltung und ist somit gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Parkplätze und Fahrradständer sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Das Kulturhaus Rössle ist barrierfrei besuchbar.
 

  • Kontakt
    Kulturhaus Rössle
    Peter- und Paul-Strasse 43
    9493 Mauren
    Liechtenstein
    T 00423 377 10 34
    E-Mail
    Website
  • Öffnungszeiten

    Bei laufenden Ausstellungen:
    Fr 18.00 – 20.00 Uhr
    Sa und So 14.00 – 18.00 Uhr

  • Lageplan
Alter Pfarrhof Balzers
Der Gasometer in Triesen
Gasometer Kulturzentrum
Kunstraum Engländerbau
Kunstraum Engländerbau
Das Bäuerliche Wohnmuseum in Schellenberg
Bäuerliches WohnMuseum
DoMus in Schaan
domus - Museum und Galerie
Küefer-Martis-Huus
Kunstmuseum Liechtenstein mit Hilti Art Foundation
Lawena Museum – die Geschichte des Stroms
MEHR