6°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    2°C
    6°C
  • Sonntag
    3°C
    5°C
  • Montag
    -1°C
    7°C
  • Dienstag
    -5°C
    3°C
  • Mittwoch
    4°C
    7°C
Mythos Fürstensteig
Mit Sternekoch Hubertus Real durch die Berge

Wenn für mich ein Platz in Liechtenstein besonders für das Versprechen „Fürstliche Momente“ steht, dann der Fürstensteig. Kraftvoll, mächtig, mystisch. Bereits nach der dritten Kurve trifft man auf ein aussergewöhnliches Felsengbilde, das die Kraft und Stärke dieser einzigartigen Natur vereint.

Jedes Mal wenn ich vor diesem aus Wind und Regen geschaffenen Kunstwerk stehe, dahinter der atemberaubende Blick auf das langsam erwachende Liechtenstein und das Rheintal, wird mir bewusst, wie klein wir Menschen, im Vergleich zu dieser gewaltigen Natur, sind. Ein Anblick, der mich demütig werden lässt.

Galerie ansehen

Hubertus Real

«Alles wird für einen Moment leichter, die Probleme des Lebens klein, die Glücksgefühle überwältigend.»

Solch mystisch-schöne Augenblicke geniesse ich am liebsten bei Sonnenaufgang, wenn noch niemand oben ist oder am frühen Abend, wenn sich die Sonne langsam hinter den Bergen verabschiedet. Für mich ist es wie ein Loslassen. Ich tauche ein in ein anderes Leben. Die Zeit steht still. Einsamkeit. Nur ich und die Natur. Die gewaltigen Felsen. Der Wind.  Diese Momente sind zugleich Abschalten und Auftanken, körperliche Herausforderung und Erholung.

Und, man geht nie allein vom Fürstensteig. Die Kraft und die Stärke dieses Stücks Liechtensteiner Natur nimmt man mit, ob man will oder nicht. Sie begleiten mich in so mancher Stresssituation im Alltag und zaubern mir dabei ein Lächeln auf die Lippen. Man kann ihn nicht wirklich erklären. Man muss oben gewesen sein, um ihn zu verstehen: den Mythos „Fürstensteig“.

Rudolf Schädler, Eintrag in einem Gästebuch im Oktober 1897

«Wo sonst nur die Gemse sprang und des Menschen Fuss sich scheute, da führt ein kühner Steg jetzt heute – die schwielige Hand den Fels bezwang.»

Es ist der Respekt vor dem Berg und vor denjenigen, die ihn mit dem Bau des Liechtensteiner Fürstensteigs ab 1898 für die Bergwanderer zugänglich machten, der in diesem Gedicht zum Ausdruck kommt. Rudolf Schädler ist einer der ersten, der diesen kühnen Bergsteig begehen konnte.

Die Wanderung über den Fürstensteig und die Drei Schwestern ist nur für trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet.

Variante 1: Die rund 5-stündige Tour führt über Gaflei - Fürstensteig - Gafleisattel - Kuegrat - Garsellikopf - Drei Schwestern - Sarojasattel - Gafadurahütte - Planken.

Variante 2: Die rund 3-stündige Wanderung führt über Gaflei - Fürstensteig - Käme - Alpspitz - Bargellasattel - Gafei.

Die Wanderung durch die gesicherten Felssteigen wird man nie vergessen. (Video: Erlebnis Fürstensteig, Autor Philippe Nissl)

Gewissermassen auf Augenhöhe zum Schloss des Fürsten gelegen, sorgt die Familie Real seit Jahrzehnten für kulinarische Höhenflüge in familiärer Behaglichkeit und traumhaftem Ambiente. Allen voran Spitzenkoch Hubertus Real, prämiert mit mehreren Auszeichnungen sowie mit einer Goldmedaille an den World Skills in Sydney im Jahr 1988.

Hubertus Real mit seiner Mutter Jutta

Das Restaurant Marée im Park Hotel Sonnenhof wurde mit 17 Gault Millau Punkten und 1 Guide Michelin Stern ausgezeichnet.

Das «Park Hotel Sonnenhof» in Vaduz, ein Relais & Châteaux Hotel und Restaurant, ist ein wahrer Garten Eden für Gourmets, Weinliebhaber und Sonnenanbeter. Neu gehört das kleine Boutique-Hotel gemäss dem internationalen Reisemagazin HIDEAWAYS zu den schönsten und besten familiengeführten Hotels der Welt.

Den Grundstein zur Dynastie Real legte jedoch der Urgrossvater von Hubertus, mit dem damaligen «Café REAL» in Vaduz. Dessen Sohn Emil Real übernahm dann mit seiner Frau Jutta 1962 die Pension Sonnenhof, nachdem Emil und sein Bruder Felix weltweit als Spitzenköche in den besten Häusern tätig gewesen waren. Emil Real ist 2016 im Alter von 86 Jahren verstorben. Für den Pioniergeist, die Kreativität, sowie den unternehmerischen Mut ehrte Liechtenstein die Familie Real 2017 mit dem «Lebenswerk-Preis».

  • Die Fürstensteig-Drei Schwestern Wanderung

    Als die klassiche Bergtour schlechthin kann der Drei-Schwestern-Weg mit dem Fürstensteig bezeichnet werden. Die Tour für trittsichere Wanderer zwischen den gesicherten Felssteigen wird man nie vergessen.

    weiterlesen

  • Das Wanderparadies Liechtenstein

    Das Wandern gehört im Sommer und Herbst zu den beliebtesten Hobbys der Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner, aber auch die Gäste in unserem Land wissen das Wanderwegnetz mit über 400 Kilometern Wanderwege zu schätzen.

    weiterlesen

  • Restaurant Marée im Park Hotel Sonnenhof

    Oberhalb von Vaduz ist das Park Hotel Sonnenhof inmitten einer gediegenen kleinen Parklandschaft zu finden. Das Restaurant wurde mit 17 Gault Millau Punkten und 1 Guide Michelin Stern ausgezeichnet.

    weiterlesen

  • Gastronomie & Wein

    Das Fürstentum Liechtenstein bietet eine grosse Auswahl an Angeboten, die dem kulinarisch interessierten Gast nichts zu wünschen übrig lassen. Zwischen Österreich und der Schweiz gelegen, wird Liechtensteins Küche auch von diesen beiden Ländern am meisten beeinflusst.

    weiterlesen

  • Der Liechtenstein-Weg

    Es warten 75 Kilometer voll mit spannenden Geschichten, Sehenswürdigkeiten, herrlichen Ausblicken, idyllischen Rastplätzen und vielem mehr auf den Entdecker.

    weiterlesen

  • Top-12 Erlebnisse

    Das müssen Sie erlebt und gesehen haben, wenn Sie das Fürstentum Liechtenstein besuchen. Lernen Sie die Top-12 Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse in unserem Land kennen.

    weiterlesen