19°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    10°C
    19°C
  • Dienstag
    12°C
    19°C
  • Mittwoch
    13°C
    21°C
  • Donnerstag
    12°C
    18°C
  • Freitag
    8°C
    14°C
Michael Lampert
Die «2-Meter Challenge»

Die «2-Meter Challenge» mit dem mehrfachen Weltcup-Sieger im Kickboxen und LOC Förderkadermitglied.

Übung 1: Schulterbreiter Stand einnehmen, in die Hocke gehen, mit abwechselndem Bein hochspringen und den Fuss mit einem einen Frontkick nach vorne ziehen. Wichtig dabei ist den Rücken gerade zu halten und den Bauch anzuspannen.

Übung 2: Runter in den Ausfallschritt gehen, durch einen gesprungenen Wechsel versuchen die Beinposition zu ändern. Wichtig dabei ist die Spannung zu halten, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. Als Steigerung der Übung wird nach 3-5 Wechselschritten ein Frontkick eingebaut. 

Das Tempo ist variabel. Die Übungen eignen sich ebenfalls in Kombination mit einer Lauf- oder Joggerrunde. Viel Spass.

Jetzt bei der «2-Meter Challenge» mitmachen

Liechtensteinische Sportlerinnen und Sportler von Verbänden, Vereinen und dem Medical Team erstellen zur Inspiration Expertenvideos von ihren Trainingseinheiten. Natürlich achten sie dabei ganz besonders auf die Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Coronavirus. Ganz wichtig ist, dass mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen eingehalten werden und nur alleine oder mit Personen aus dem gleichen Haushalt trainiert wird. Die liechtensteinische Bevölkerung hat nun die Möglichkeit an der «2-Meter Challenge» teilzunehmen. Jeder kann sich an dieser Aktion beteiligen! Zur Motivation erhält jeder Interessierte kostenlos ein attraktives Funktionsshirt. Jetzt bei der «2-Meter Challenge» mitmachen!

Kickboxen ist ein besonders effizientes Ganzkörper-Training. Neben der körperlichen Fitness werden auch Koordination und Konzentration gefördert. Der erfolgreiche Wettkämpfer Michael Lampert ist für die Aus- und Weiterbildung der Kampfsporttalente im Chikudo Martial Arts verantwortlich. Er selbst ist Träger zweier Dens und setzt sich besonders für die Förderung im Breitensport ein. Durch seinen Drang zur Perfektion konnte er bereits zahlreiche Schützlinge an die Weltspitze begleiten. Dabei pflegt er stets einen fairen und respektvollen Umgang.  

zur Website

 

zemma für Liechtenstein