21°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    14°C
    21°C
  • Samstag
    15°C
    21°C
  • Sonntag
    18°C
    23°C
  • Montag
    15°C
    21°C
  • Dienstag
    13°C
    20°C
Julia Hassler
Schwimmerin

Mein Sport-Tipp

Benötigt werden ein Pezzibal und viel Gleichgewicht.  
Die Übung stärkt die Oberschenkelmuskulatur und den Gleichgewichtssinn.
Sie kann beliebig mit weiteren Ballübungen kombiniert werden und zu einem Balltraining ausgebaut werden. 

- Den Ball frei im Raum auf ebenen Boden legen
- Mit beiden Knien auf die Mitte des Balles knien, sich mit den Armen weiterhin abstützen 
- Arme heben, Ball loslassen
- Innehalten, sich auf die Atmung konzentrieren, Gleichgewicht halten

Schwierigkeitsgrad steigern: 
Arme ausstrecken, langsam in die Höhe strecken und über dem Kopf zusammennehmen. 

Galerie ansehen

Jetzt bei der «2-Meter Challenge» mitmachen

Liechtensteinische Sportlerinnen und Sportler von Verbänden, Vereinen und dem Medical Team erstellen zur Inspiration Expertenvideos von ihren Trainingseinheiten. Natürlich achten sie dabei ganz besonders auf die Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Coronavirus. Ganz wichtig ist, dass mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen eingehalten werden und nur alleine oder mit Personen aus dem gleichen Haushalt trainiert wird. Die liechtensteinische Bevölkerung hat nun die Möglichkeit an der «2-Meter Challenge» teilzunehmen. Jeder kann sich an dieser Aktion beteiligen! Zur Motivation erhält jeder Interessierte kostenlos ein attraktives Funktionsshirt. Jetzt bei der «2-Meter Challenge» mitmachen!

Aber zuhause fühlt sie sich nicht im provisorisch eingerichteten Home-Fitnessstudio, sondern im Wasser. Sie ist die erste Schwimmerin die Liechtenstein an internationalen Schwimmanlässen vertreten hat und gewann die erste Medaille eines Schwimmers aus Liechtenstein in der Geschichte. Sie ist die erste liechtensteinische Schwimmerin an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, Europameisterschaften, Universade, Jugendeuropameisterschaften und Youth Olympic Games.

An den Kleinstaatenspielen setzt die gebürtige Schellenbergerin regelmässig neue Liechtensteiner Rekorde. 2007 nahm sie das erste Mal in Monaco teil und nur zwei Jahre später gewann sie in Zypern ihre erste Goldmedaille. Nach einer erfolgreichen Teilnahme an den Kleinstaatenspielen in Liechtenstein 2011 gewann sie 2013 in Luxemburg zwei weitere Medaillen. Inzwischen hält sie mit gesamthaft 34 gewonnenen Medaillen - 20 mal Gold / 7 mal Silber / 7 mal Bronze - den Liechtensteiner Rekord. 

Kleinstaatenspiele 2017 in San Marino (Bild: LOC)

Kleinstaatenspiele 2019 in Montenegro (Bild: LOC)

Julia Hassler

«Schwimmen macht mir Spass, weil ich dadurch unendlich viele Freundschaften knüpfen konnte und weil ich jeden Tag neu herausgefordert werde.»

Galerie ansehen

Julia Hassler hat jedoch auch international bewiesen, dass sie zur Weltspitze gehört. Ihr grösster Erfolg waren die zwei Teilnahmen an Olympia 2012 in London und 2016 an den Sommerspielen in Rio. Sie startete über die 800m Freistil und durfte bei der Eröffnungsfeier die Liechtensteiner Fahne ins Maracana-Stadion tragen. Am Swim-Festival in Norwegen sicherte sie sich einer Rekordzeit ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokyo.

Olympia 2012 in London (Bild: LOC)

Olympia 2016 in Rio (Bild: LOC)

Meilensteine ihrer Schwimm-Karriere

  • Dreifache Sportlerin des Jahres von Liechtenstein, 2009 / 2011 / 2019
  • Teilnahme Olympische Spiele London 2012 und Rio 2016
  • Bronzemedaille Kurzbahn-Europameisterschaft Kopenhagen 2017
  • 7. Rang Weltmeisterschaft Budapest 2017
  • 34 Medaillen an Kleinstaatenspielen
  • 16 liechtensteinische Landesrekorde
  • Erste liechtensteinische Schwimmerin an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften
  • Erste liechtensteinische Schwimmerin die Medaillen an Elite-Schweizermeisterschaften und Kleinstaatenspielen gewonnen hat
  • 47 Medaillen an Elite-Schweizermeisterschaften

2015 zog Julia Hassler für ihr Studium nach Deutschland und begann ihr Studium an der Universität Mannheim. Zukünftig möchte sie sich verstärkt ihrem Master in Psychologie widmen und vom Spitzensport zurücktreten.  

Ihre Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokyo sollte der krönende Abschluss ihrer Schwimm-Karriere werden. Wie es nach der Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021 aussieht, ist noch offen, ihre sportlichen Leistungen werden dadurch jedoch nicht in Vergessenheit geraten.  

Julia Hassler (Bild: LOC)

Julia Hassler (links) Sportlerin des Jahres 2019 (Bild: LOC)

Steckbrief Julia Hassler

Geburtstag: 27. Februar
Verein: LieSwimming

Mehr über Julia Hassler
Instagram Kanal von Julia Hassler
Profil bei LieSwimming.li

Liechtenstein Swimming ist der erste Verband in Liechtenstein, der allen Wettkampfsportlern der Schwimmvereine aus Liechtenstein die Möglichkeit gibt, seit 2016 unter zwei top ausgebildeten Trainern ihren Sport auszuüben. So können sich die Schwimmsportler unter gut ausgebildeten Trainern in der Schwimmgemeinschaft Liechtenstein (SGLi) im Schwimmen weiterentwickeln. Die tollen Erfolge, die in kurzer Zeit erzielt wurden, zeigen, dass dieser Schritt für alle Schwimmer und auch für die Vereine der Richtige war. Mit diesem Schritt möchte Liechtenstein Swimming die Position als erfolgreichste Sommersportart Liechtensteins in den vergangenen Jahren festigen und ausbauen.

zur Website

zemma für Liechtenstein