6°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    2°C
    6°C
  • Sonntag
    3°C
    5°C
  • Montag
    -1°C
    7°C
  • Dienstag
    -5°C
    3°C
  • Mittwoch
    4°C
    7°C

Zweck und Ziele

Liechtenstein Marketing ist für die Vermarktung Liechtensteins als Wirtschaftsstandort und Tourismusdestination zuständig (Art. 6 SFG). Die Landeskommunikation, das Standortmarketing, das Destinationsmanagement und das Eventmanagement bilden die Kernaufgaben von Liechtenstein Marketing.

Zweck
Zweck von Liechtenstein Marketing ist es, die Vermarktung Liechtensteins als Wirtschaftsstandort und Tourismusdestination sicherzustellen (Art. 6 SFG). Dies umfasst insbesondere:
 


Landeskommunikation:

Liechtenstein Marketing berücksichtigt bei ihrer Kommunikation nach aussen die Tatsache, dass es ein öffentliches Unternehmen des Landes Liechtenstein ist und damit auch die Interessen der Regierung als Eignervertretung wahrzunehmen hat. Die Kommunikation darf den Interessen des Landes nicht zuwider laufen.

Liechtenstein Marketing ist das Kompetenzzentrum für Fragen zur Kommunikation und Vermarktung des Landes und grenzt sich in diesem Zusammenhang von der Regierungskommunikation ab (Art. 2 Abs. 3 SFG). Die Umsetzung einer einheitlichen Landeskommunikation, einer effektiven Medienarbeit sowie des Reputationsmanagements wurden mit dem Standortförderungsgesetz als eine übergeordnete Aufgabe an Liechtenstein Marketing übertragen. Liechtenstein Marketing übernimmt neben einer aktiven Rolle auch die Funktion einer Koordinationsstelle in diesem Bereich.

Ziele:

  • Schaffung eines authentischen, korrekten und sympathischen Liechtensteinbildes;
  • Bekanntmachung Liechtensteins bei relevanten Zielgruppen und Erhöhung des differenzierten Wissens über Liechtenstein;
  • Schaffung bzw. Erhöhung der positiven Einstellung gegenüber Liechtenstein;
  • Unterstützung von Organisationen und Einzelpersonen in ihrer Bestrebung, Botschafter des Landes zu sein.
     


Standortmarketing (Wirtschaft):

Die wesentliche Grundlage für das Standortmarketing bildet die Standortstrategie vom November 2014, welche die Regierung am 9. Dezember 2014 genehmigt hat (LNR 2014-974). Die Standortstrategie bildet die Dachstrategie für den ganzen Wirtschaftsstandort und fokussiert vertieft auf die Zukunft des Werkplatzes Liechtenstein, unter Verweis auf die ergänzende Integrierte Finanzplatzstrategie.

Ziele:

  • Positionierung des Wirtschaftsstandorts Liechtenstein im Ausland;
  • Aufbau eines einheitlichen Marken-Images (Kommunikation der definierten Wertehaltungen) zum Wirtschaftsstandort Liechtenstein;
  • Bekanntmachung sowie aktive Vermarktung Liechtensteins als attraktiver Standort für innovative, zukunftsträchtige und wertschöpfungsintensive Unternehmen.
     


Destinationsmanagement:

Liechtenstein Marketing hat die Aufgabe ein professionelles Desintationsmanagement sicherzustellen und Liechtenstein somit als attraktives Tourismusland zu präsentieren.

Ziele:

  • Liechtenstein als attraktives Tourismusland präsentieren;
  • Sicherstellung eines professionellen Marketings sowie Durchführung verkaufsfördernder Massnahmen.
     


Eventmanagement:

Liechtenstein Marketing ist für die Durchführung von und Mitwirkung an Grossveranstaltungen im In- und Ausland zuständig. Durch Veranstaltungen und Projekte soll Liechtenstein sowohl im In- als auch im Ausland repräsentiert, vermarktet und positiv verankert werden.

Ziele:

  • Durch Veranstaltungen und Projekte soll Liechtenstein sowohl im In- als auch im Ausland repräsentiert, vermarktet und positiv verankert werden;
  • Liechtenstein Marketing ist ein Kompetenzzentrum für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen im Interesse des Landes.


 

Ziele der Standortförderung

  • die einheitliche und wirksame Landeskommunikation nach aussen und nach innen mit klaren Kernbotschaften sowie die Profilierung und Pflege des Marketingauftritts Liechtensteins;
     
  • die Vermarktung, die Förderung sowie die Weiterentwicklung des Fürstentums Liechtenstein als international anerkannter Wirtschaftsstandort und attraktive Tourismusdestination


Liechtenstein Marketing ist eine selbständige Anstalt öffentlichen Rechts (Art. 5 SFG). Im Sinne von Art. 2 Abs. 1 SFG orientiert sich die Förderung des Standortes Liechtenstein an einer nachhaltigen wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung, die auf die Anliegen der natürlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Umwelt Rücksicht nimmt.