8°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    0°C
    8°C
  • Mittwoch
    1°C
    4°C
  • Donnerstag
    3°C
    7°C
  • Freitag
    2°C
    7°C
  • Samstag
    4°C
    7°C

IDD Intensiv I

«Die IDD (Versicherungsvertriebsrichtlinie) wird die Versicherungsbranche auf den Kopf stellen!», hiess es in den Medien. Seit 1. Oktober 2018 gilt die IDD nicht nur im EWR-Raum sondern auch in Liechtenstein.

Die IDD sei das grundlegende Werk für den Versicherungssektor, umfangreich und in Umsetzung und Implementierung äusserst aufwendig. Der 1. Oktober 2018 war der Umsetzungsstichtag für die IDD im EWR. Auch in Liechtenstein wurde die IDD im Versicherungsvertriebsgesetz (VersVertG) und in der dazu ergangenen Verordnung (VersVertV) zu diesem Zeitpunkt in Geltung gesetzt.

 

Die IDD hat tatsächlich eine Reihe von Neuerungen mit sich gebracht. Dabei hat der Gesetzgeber die Informationspflichten, die Vertreiber gegenüber Kunden treffen, stark erweitert. Zusätzlich führte er Dokumentationspflichten und roduktgenehmigungsverfahren in Bezug auf Versicherungsanlageprodukte ein. Diese Pflichten treffen neben Versicherungsvermittlern auch

Versicherungsunternehmen, wenn sie im direkten Versicherungsvertrieb tätig sind.

 

Dabei verschärft die IDD die Anforderungen an die berufliche Qualifikation und die fachlichen Kenntnisse und statuiert eine Schulungs- und Weiterbildungspflicht. Nach Art 8 VersVertV haben sich Vertreiber jährlich im Rahmen einer von der FMA anerkannten Ausbildung im Ausmass von 15 Stunden weiterzubilden. Die Veranstaltung «IDD Intensiv I» bildet den Auftakt einer viergliedrigen Veranstaltungsreihe, die die Universität Liechtenstein in Kooperation mit dem Liechtensteinischen Versicherungsverband

(LVV) und dem Verband liechtensteinischer Versicherungsmakler (LIBA) sowie der Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) veranstaltet. Die Veranstaltungsreihe im Gesamtausmass von 20 Stunden (5 Stunden je Tagung) ist somit von der FMA als Weiterbildung iSv Art 14 VersVertG iVm Art 8 VersVertV anerkannt.

 

Die erste Tagung der Veranstaltungsreihe «IDD Intensiv» behandelt die Grundlagen der IDD. Ausgehend von den europarechtlichen Wurzeln der IDD und deren delegierten Rechtsakten werden die Implikationen für die nationale Rechtslage (VersVertG; VersVertV) erläutert. Besonders das Zusammenspiel mit nationalen Rechtsakten sowie Rechtsakten der FMA wirken sich auf die tägliche Praxis der Versicherungsbranche aus.

 

Die FMA bezieht dazu sowie zu weiteren ausgewählten Themenbereichen Stellung und behandelt insbesondere auch Fragen zur Weiterbildungspflicht – beispielsweise: «Unter welchen Kriterien werden die Weiterbildungspflichten erfüllt?». Ebenso einen

Schwerpunkt wird das Cross-Border-Geschäft bilden. Die gesetzlichen Genehmigungsund Meldepflichten schliessen diesen Programmpunkt ab.

 

 

  • Preis

    CHF 290,- pro Person, einschliesslich Verpflegung

    Tagungsunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

  • Organisator

    Universit�t Liechtenstein
    Dipl. Kff. Nadja Dobler
    F�rst-Franz-Josef-Strasse
    9490 Vaduz
    nadja.dobler(at)uni.li
    +423 265 11 98
    Link zur Website

  • Veranstaltungsort

    Universität Liechtenstein
    Fürst-Franz-Josef-Strasse
    9490 Vaduz
    Fürstentum Liechtenstein

  • Lageplan