24°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    18°C
    24°C
  • Donnerstag
    14°C
    21°C
  • Freitag
    13°C
    20°C
  • Samstag
    13°C
    19°C
  • Sonntag
    14°C
    20°C
Galerie ansehen

Galakonzert "300 Jahre FL" Klassik aus Oper

Reinhard Schmidt am Flügel entführt uns mit den Solistinnen und Solisten

- Rita Kapfhammer - Mezzo Sopran

- Elke Kottmair - Soprano

- Aldo di Toro - Tenor

- Sebastian Holecek - Bassbariton

in die Opernwelt. Für musikalische Überraschungen ist geso...

Reinhard Schmidt, regelmässiger Gast auf der Burg Gutenberg, geboren in Nürnberg, wirkte an den Opernhäusern von Coburg, St. Gallen, Linz, Graz und München als Dirigent. In den Jahren 1987 bis 1989 auch als Studienleiter bei den Salzburger Festspielen (Zusammenarbeit u.a. mit Horst Stein, Georg Solti und Herbert v. Karajan). Seit Sommer 2011 ist er verantwortlich für die musikalische Einstudierung des von der Volksoper Wien produzierten „Operettensommer Kufstein“.

Ab der Saison 2017 ist er auch als Dirigent bei den Operettenfestspielen „KLANGBADHALL“ in Bad Hall (Oberösterreich) tätig und im Sommer 2018 übernahm er die musikalische Direktion des neu gegründeten Festivals „Sommeroperette Heldritt“ in Bad Rodach bei Coburg.

 

Die Mezzosopranistin Rita Kapfhammer studierte Gesang an der Hochschule für Musik in München. Nach Engagements als festes Ensemblemitglied am Theater Ulm, und dem Staatstheater am Gärtnerplatz wo sie unter anderem als Carmen, Isabella (Italienerin in Algier), Nancy (Martha/Flotow) und als Fata Morgana (Die Liebe zu den drei Orangen) debütierte, ist sie seit der Spielzeit 2012/2013 festes Ensemblemitglied am Anhaltischen Theater Dessau und interpretierte seither vielfältige Partien wie; die den kompletten Ring mit den Rollen der Fricka in Walküre und Rheingold, der Waltraute , erste Norne, Flosshilde in der Götterdämmerung und der Erda in Siegfried. Weiter die Judith (Originalsprache) in "Herzog Blaubarts Burg", Maria in "Cavalleria rusticana/A Santa Lucia", Sonjetka (Originalsprache) in "Lady Macbeth von Mzensk", Marie in "Der Fliegende Holländer", Fedora Palinska in "Die Zirkusprinzessin". Mit der Erda gastierte sie 2016/2017 auch am Staatstheater Nürnberg sowie in der selben Spielzeit als Marzellina in „Die Hochzeit des Figaro“ an der Oper Leipzig. Als Debüt kamen in der Spielzeit 2017/2018 die Emilia in "Othello", Lilli Vanessi (Titelrolle) in "Kiss me Kate" und die Kontschakowna in einer konzertanten Wiedergabe von “Fürst Igor“ (Originalsprache) dazu.

 

Die gebürtige Augsburgerin Elke Kottmair gastierte nach ihrem Gesangsstudium in Würzburg und Rostock an verschiedenen Bühnen im In- und Ausland und zählte von 2004-2016 zum Solistenensemble der Staatsoperette Dresden, an der sie in fast 50 Partien auf der Bühne stand. Weitere Gastverträge führten sie an das Staatstheater Cottbus, die Oper Halle und die Semperoper Dresden. Zu ihren wichtigsten Partien gehören: 1. Dame in „Die Zauberflöte“, Micaela in „Carmen“, Rosalinde in „Die Fledermaus“, Hanna Glawari in „Die lustige Witwe“ und die Titelrollen in „Hello Dolly“, „Giuditta“, „Die schöne Helena“, „Kiss me Kate“ und „Die Grossherzogin von Gerolstein“. Rundfunkproduktionen mit dem WDR, NDR, MDR, BR Klassik sowie CD-Aufnahmen stellen ein weiteres Aufgabenfeld dar. Ihre rege Konzerttätigkeit führt sie durch Europa, Asien und die USA, zudem schreibt und konzipiert sie eigene Stücke für ihre Auftritte als Musikkabarettistin. Elke Kottmair ist Preisträgerin des Bundeswett...

  • Preis

    CHF 40.00

  • Öffnungszeiten

    Veranstaltung bei schönem Wetter im romantischen Innenhof der Burg, bei Schlechtwetter im Atrium der INFICON AG, Alte Landstrasse 6, Balzers. Informationen am Veranstaltungstag von 15 bis 18 Uhr unter www.burg-gutenberg.li oder Telefon +423 793 94 96.

     

    Apéro Bar im romantischen Rosengarten der Burg 1 Stunde vor der Aufführung und während der Pause.

     

  • Organisator
  • Veranstaltungsort

    Burg Gutenberg
    Burgweg 5
    9496 Balzers
    Fürstentum Liechtenstein

  • Lageplan