10°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    2°C
    10°C
  • Mittwoch
    11°C
    12°C
  • Donnerstag
    14°C
    16°C
  • Freitag
    12°C
    16°C
  • Samstag
    6°C
    12°C
Galerie ansehen

Gábor Boldoczki und Prague Philharmonia

Elegante, virtuos gespielte musikalische Unterhaltung für den Frühlingsbeginn – ein Kompendium böhmischer Spielfreude!

Der Ungar Gábor Boldoczki ist ein begnadeter Virtuose, kaum ein Trompeter entlockt seinem Instrument ein grösseres Klangspektrum. Die Salzburger Nachrichten loben: «leichtzüngige Artikulation, höchste Beweglichkeit, extrem sicherer Ansatz, Koloraturkunst … ein Solist von solchem Rang veredelt jedes Musikwerk». Das Konzertprogramm führt die Zuhörer auf eine Reise ins Böhmen der Kaiserzeit. Der musikalische Reichtum der Region ist vor allem durch die Werke Antonin Dvoráks präsent – aber auch schon vor ihm waren Musiker und Komponisten aus dem damaligen Böhmen für ihren Melodienreichtum, die tänzerische Leichtigkeit ihrer Werke und ihr musikalisches Talent in ganz Europa hoch anerkannt. Dieses Konzert verspricht elegante, virtuos gespielte musikalische Unterhaltung für den Frühlingsbeginn – ein Kompendium böhmischer Spielfreude!

 

Programm:

Georg Anton Benda – Sinfonie in G-Dur

Johann Baptist Georg Neruda – Trompetenkonzert in Es-Dur

Antonín Dvorák – Nocturne für Streichorchester

Johann Nepomuk Hummel – Variationen für Flügelhorn und Orchester

Johann Baptist Vanhal – Sinfonia in g-Moll

Antonín Dvorák – Zwei Walzer für Streichorchester

Johann Baptist Vanhal – Konzert für Flügelhorn und Orchester