4°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    -6°C
    4°C
  • Mittwoch
    4°C
    1°C
  • Donnerstag
    -5°C
    2°C
  • Freitag
    -1°C
    6°C
  • Samstag
    0°C
    5°C
Galerie ansehen

Eines langen Tages Reise in die Nacht

Das Drama ist ein messerscharfer Blick in die Psyche einer Familie und eine Analyse über die Vergeblichkeit des amerikanischen Traums.

Der Nobelpreisträger Eugene O’Neill schrieb mit «Eines langen Tages Reise in die Nacht» über seine eigene Familie, «eine tief tragische Geschichte, aber ohne irgendeine gewaltsame dramatische Handlung. Am Schluss sind sie immer noch da, durch die Vergangenheit ineinander verfangen, jeder schuldig und gleichzeitig unschuldig, sich gegenseitig verachtend, bedauernd, liebend, vergebend, aber dazu verdammt, nie vergessen zu können.»

 

Inszenierung: Martin Nimz

Bühnenbild: Sebastian Hannak

Kostüme: Jutta Kreischer

Video: Thorsten Hallscheidt

Licht: Sirko Lamprecht

Dramaturgie: Male Günther

Mit: Sophie Basse, Wolfgang Rüter, Gustav Schmidt, Sören Wunderlich, Sandrine Zenner