×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    0°C
    5°C
  • Mittwoch
    -2°C
    5°C
  • Donnerstag
    -3°C
    2°C
  • Freitag
    -3°C
    2°C
  • Samstag
    -3°C
    1°C

Der Liechtenstein-Weg
Etappe N°2 – Von Vaduz bis Bendern

Tom Jutzler Landschaft

Wir starten die zweite Etappe im Städtle von Vaduz. Das Weingut der Fürstlichen Hofkellerei lockt mit Weinproben. Früh am Samstag-Morgen haben wir ein anderes Ziel: die Kaffeerösterei Demmel in Schaan. Wir fahren ins belebte Dorfzentrum. Um zu unserem Espresso zu kommen, verlassen wir kurz den Liechtenstein-Weg, was die Navi-App uns prompt und mit Nachdruck attestiert!

Tom Jutzler Demmel Kaffee

Tom Jutzler Demmel Kaffee

Tom Jutzler Demmel Kaffee

Tom Jutzler Demmel Kaffee

Schon bevor wir die Rösterei sehen können, lockt der schokoladig-malzige Duft frisch gerösteten Kaffees. Inhaber Peter Demmel ist einer der zahlreichen Zugereisten, die in Liechtenstein ihr persönliches Paradies gefunden haben. Begeistert erklärt er, wie er mit viel “Leidenschaft, Liebe und Sachverstand” (seine Worte) nur die besten Grünkaffees für seinen Import aussucht. Er scheint mit jeder einzelnen Bohne per du zu sein. Und freut sich mit ihr, wenn sie sich bei sanfter, schonender Röstung langsam vom grasig riechenden Aschenputtel zu einer herrlich duftenden Kaffebohnenprinzessin wandelt.

Galerie ansehen

Von Schaan geht es rund 300 Höhenmeter hinauf nach Planken. Dichter Mischwald umgibt uns. Hin und wieder streifen die Äste junger Buchen die Radler. Als sich der Wald lichtet, tauchen die ersten Gebäude auf. Die Häuser der Gemeinde Planken sammeln sich auf einem Hang unterhalb des sagenumwobenen Dreischwesternmassivs. Der liechtensteinischen Sage nach wurden drei Schwestern aus Schaan, die, statt die Messe zu besuchen, zum Beerenpflücken in die Berge gegangen sind, zur Strafe von Maria (Mutter Jesu) in Stein verwandelt. Hebt man den Blick in Richtung Gebirgskamm, kann man sie entdecken. Ganz links auf dem Grat erkennt man die Silhouetten der Schwestern, die sich gerade zum Pflücken zu Boden bücken. Die kleinste Gemeinde Liechtensteins ist gleichsam der Balkon des Fürstentums. Hier präsentiert sich den Besuchern ein toller Blick auf das Talgebiet des Unterlands und die umliegenden Gipfel.

Tom Jutzler Landschaft

Tom Jutzler Landschaft

 Tom Jutzler Kühe

Tom Jutzler Kühe

Von Planken fährt man in Windeseile zurück nach Schaan. Am Ortsausgang tangiert der Weg das nagelneue Brauhaus. Biergarten, Gaststätte und gläsernes Sudhaus sind im hellen Backsteinbau vereint und erzwingen einen Zwischenstopp geradezu! Prost! Gestärkt fahren wir nun in der absolut flachen Ebene des Unterlands den Dörfern Nendeln und Eschen entgegen. Das Schwemmland des Rheins ist überaus fruchtbar und wird seit Jahrhunderten erfolgreich für den Ackerbau genutzt. Allgegenwärtig: die Maisfelder. Neben seiner Bedeutung für die Region spielt das Getreide auch in der Kultur- und Wirtschaftsgeschichte eine Rolle. Das daraus gewonnene Mehl ist die Grundzutat des Ribel, einem traditionellen Gericht. Der Ribel zählte vom achtzehnten bis ins zwanzigste Jahrhundert zu den Hauptnahrungsmitteln der kleinbäuerlichen Bevölkerung und wurde vor allem zum Frühstück gegessen.

 

Tom Jutzler Landschaft

Tom Jutzler Landschaft

Tom Jutzler Landschaft

Tom Jutzler Landschaft

Wir verlassen die Ebene noch einmal und fahren ein Stück den Eschnerberg hinauf, um uns dem Etappenziel Bendern zu nähern. Der Bergrücken liegt wie ein aus dem Wasser auftauchender Walfisch im Unterland. Auf seinem Rücken wechseln sich saftige Almen mit Sonnenblumen, Maisfeldern und frei stehenden Bäumen ab. Der Blick schweift rechts und links des Rheins die Alpenzüge hinauf. Eine Landschaft, wie komponiert.

Informationen und Angebote

  • Der Liechtenstein-Weg

    Auf dem Liechtenstein-Weg warten 75 Kilometer voll mit spannenden Geschichten, Sehenswürdigkeiten, herrlichen Ausblicken, idyllischen Rastplätzen und vielem mehr auf den Entdecker.

    Mehr erfahren

  • Die App LIstory

    Der Ideale Begleiter auf dem Liechtenstein-Weg ist die App LIstory. Tauchen Sie mit der App in die Geschichte und Kultur des Lands ein und nutzen Sie die App auch für die Streckenplanung und Navigation.

    Mehr erfahren

  • Übernachtungen

    Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten am Liechtenstein-Weg ist vielfältig. Vom Luxushotel bis zum Campingplatz oder der Jugendherberge finden Sie bestimmt etwas für sich.

    Mehr erfahren

#liechtensteinweg: Impressionen vom Liechtenstein-Weg

My webpage