23°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    18°C
    23°C
  • Samstag
    6°C
    15°C
  • Sonntag
    14°C
    20°C
  • Montag
    4°C
    12°C
  • Dienstag
    1°C
    10°C

Der Lochgass-Schimmel

In Vaduz gibt es eine Schimmelgasse. Die Strasse wurde aufgrund einer Sage so genannt.

Früher hiess auch die heutige Schimmelgass in Vaduz bis hinauf zur Schlossstrasse Lochgass. Der Name Schimmelgass geht auf eine Sage zurück, wonach dort ein geiziger Bauer gewohnt hatte. Diesem war das Eigentum anderer nicht heilig, und er stahl alles, was er ergattern konnte, sogar Pferde.

Einmal ging er sogar in der Heiligen Nacht am 24. Dezember seines Wegs. Über dem Rhein sah er bei einer Kirche einen gesattelten Schimmel angebunden. Sogleich sprang er auf und ritt auf ihm der Lochgass zu. Der Schimmel galoppierte so schnell Vaduz zu, dass seinem Reiter angst und bange wurde. Als das Pferd die Lochgass erreichte, glaubte sich der Bauer bereits am Ziel, doch das Pferd stoppte plötzlich und jäh und der Bauer fiel kopfüber vom Pferd und brach sich das Genick. Noch im Sterben sah er, wie sich der Schimmel in den Teufel verwandelte. Der Bauer musste von nun an als Schimmel in der Lochgasse hinauf und hinunter reiten. Der Spuk hörte erst auf, als man in der Lochgass ein Wegkreuz aufstellte.

Buchtipp: Liechtensteiner Sagen (Larese)
Dino Larese
80 Seiten
Format: 11,8 x 18,6 cm 
Broschiert
ISBN 978-3-905501-66-7
CHF 9.80

Weitere Informationen und Bestellung
Buch "Liechtensteiner Sagen"

Es gibt diverse weitere Bücher über Liechtensteiner Sagen. Eine Literaturliste und eine Sammlung von Sagen online finden Sie auf www.sagen.li.

Illustrationen auf dieser Website
Copyright Susanne Smajic