21°C
Buchen
0
DE

×

Finden Sie die passende Unterkunft
×
Berg Tal
Berg Tal
  • Heute
    15°C
    21°C
  • Donnerstag
    17°C
    22°C
  • Freitag
    17°C
    23°C
  • Samstag
    6°C
    14°C
  • Sonntag
    11°C
    15°C

Aktive Geniesser - Die Protagonisten

Sowohl Marco Büchel wie auch Walter Seger sind zwei aktive Genieser welche das Fürstentum Liechtenstein wie ihre Westentasche kennen. Aber auch diese beide Liechtenstein-Experten haben auf dem Liechtenstein-Weg viele neue Erfahrungen über ihre Heimat gemacht. Erfahren Sie mehr über die beiden Hauptdarsteller im Videoclip.

Marco Büchel

Marco „Büxi“ Büchel gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Liechtensteinern der Neuzeit. Den 1971 geborenen Balzner hat es schon immer in die Natur und vor allem zu noch mehr Bewegung gedrängt. Schon früh entdeckte er seine Begeisterung fürs Skifahren und war kaum mehr von den Brettern wegzukriegen. 1991 gelang es ihm dann auch, daraus eine Profikarriere zu machen. Bis im Jahr 2010 war Büxi auf der ganzen Welt als Skirennfahrer unterwegs und erregte nicht nur durch seine Erfolge, sondern auch durch seine sympathische und humorvolle Art internationale Aufmerksamkeit. Zu seine Erfolgen zählen unter anderem der Gewinn einer WM-Silbermedaille im Riesenslalom, vier Weltcupsiege, sechs Teilnahmen an Olympischen Spielen, zehn Teilnahmen an Weltmeisterschaften – und notabene 8-facher Sportler des Jahres in Liechtenstein.

Der Rücktritt 2010 vom aktiven Rennsport war für Marco Büchel alias "Büxi" der Beginn weiterer Karrieren: als Entertainer, Kommunikator, Referent, Radio- und Fernsehmoderator, Co-Kommentator und Ski-Experte beim Zweiten Deutschen Fernsehen ZDF. Ausserdem engagiert er sich mit viel Herzblut für verschiedene Organisationen und ist Goodwill-Botschafter für das Fürstentum Liechtenstein.

Er wohnt mit seiner Frau in Triesenberg, nahe am Skigebiet Malbun. Immer wieder hört man auf seiner Lieblingswanderung über den Fürstensteig „Hoi Büxi!“, wenn er von anderen Wanderern gegrüsst wird. Sein persönlicher Geheimtipp ist jedoch nicht der Fürstensteig, sondern der Sonnenaufgang auf dem Alpspitz. Nach einer solchen Wanderung braucht der Körper wieder Energie. Diese holt sich Büxi am liebsten bei einer Portion Käsknöpfle mit einem Mineralwasser. Am meisten überrascht am Liechtenstein-Weg hat ihn die Ruhe und der unbezahlbare Sonnenaufgang im Ruggeller Riet.

 

Walter Seger

Als ehemaliger Präsident des Liechtensteiner Alpenvereins kennt Walter Seger die Bergwelt Liechtensteins in und auswendig. Bei den Dreharbeiten für den Liechtenstein-Weg Videoclip hat er aber auch neue Seiten Liechtensteins kennen gelernt.

Walter Seger war während 15 Jahren Präsident des Liechtensteiner Alpenvereins. Den im Jahr 1940 geborene "waschechte Vaduzer" hat es aus der Heimatgemeinde weggelockt in die nahegelegene Gemeinde Schaan. Der ehemalige Banker, der während 40 Jahren bei der VPBank – zuletzt als stv. General-Direktor – gearbeitet hat, isst am liebsten „Ghackets mit Hörnli“ und trink gerne Weissbier oder einen guten Rotwein.

Auch heute noch zieht es Walter regelmässig in die Berge, beispielsweise auf der Route über den Fürstensteig auf den Alpspitz. Sein persönlicher Geheimtipp sind jedoch das Bergli und das Hahnenspiel, da diese ausserhalb Liechtensteins bislang noch eher unbekannt sind. Obwohl er die Liechtensteiner Berge wie seine Westentasche kennt, konnte ihn der Liechtenstein-Weg noch überraschen. So brachte ihn der Weg an Orte an denen er „noch nie oder schon ewig nicht mehr“ war, wie beispielsweise Burg Gutenberg, die Weinberge des Eschnerbergs oder dermassen tief im Ruggeller Riet.

Erfahren Sie mehr
www.marco-buechel.li